Häufig gestellte Fragen

1. Wie können wir am besten einen Termin vereinbaren?

Am besten können Sie eine Terminanfrage über das Kontaktformular oder per E-Mail an
kontakt@paartime-paartherapie.de senden. Bitte schreiben Sie mir dabei Ihren Namen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sollten Sie zu zweit kommen, dann senden Sie mir bitte diese Daten von beiden.

2. Wie ist der Ablauf einer Beratung?

Zu Beginn der Beratung führen wir ein Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen.
Mich interessiert Ihre individuelle Situation und welche Geschichte sie mitbringen, welche Wünsche und Ziele Sie haben. Sie haben die Möglichkeit, mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen. Das Erstgespräch dauert in der Regel  2 x 50 Minuten (Doppelsitzung).
Im weiteren Prozess stimme ich meine beraterische Vorgehensweise individuell auf Ihre Wünsche, Ziele und Bedürfnisse ab. Wir machen uns gemeinsam auf den Weg zu neuen Perspektiven und Lösungen.

3. Mein Mann möchte nicht mit zur Paartherapie kommen. Kann ich auch alleine kommen?

Ja, Sie können meine Beratung auch alleine (als Einzelberatung) in Anspruch nehmen. Manchmal möchte der Partner oder die Partnerin (noch) nicht mitkommen. Die Paartherapie zu zweit bringt natürlich das größte, positive Veränderungspotenzial für beide Partner mit sich. Dennoch ist alleine zu erscheinen sicherlich besser als alleine vor den Herausforderungen zu stehen und schafft oftmals eine erste Erleichterung. Aus Erfahrung zeigt sich meist, dass der Partner später doch noch motiviert ist, in eine gemeinsame Paartherapie einzusteigen.

4. Wir sind 4 Jahre zusammen. Ist es für eine Paarberatung noch zu früh?

Viele Paare kommen erst sehr spät und mit großem Leidensdruck in eine Paarberatung. Oft sind dann bereits sehr viele Belastungen und Verletzungen entstanden. Ich empfehle Paaren daher, sich möglichst frühzeitig mit Themen und Bereichen der Beziehung auseinanderzusetzen, in denen sie sich weiter entwicklen möchten, um mehr Lebensqualität und Zufriedenheit als Paar zu erlangen. So erlebe ich auch Paare in meiner Praxis, die erst seit einem Jahr zusammen sind und schon frühzeitig bestimmte Themen ihrer Partnerschaft gemeinsam in einer Paarberatung besprechen, bevor diese sich weiter manifestieren und es zu einem Teufelskreis kommt. Man kann also sagen, dass es für eine Paarberatung zu keinem Zeitpunkt zu früh ist.

5. Was kostet die Einzelberatung und was eine Paarberatung?

Eine Beratung ist eine Investition in die eigene Entwicklung und auch in die Beziehung, in der man leben möchte. Das Honorar beträgt für die Einzelberatung 95 € (eine Sitzung umfasst 50 Minuten).
Das Honorar für die Paarberatung beträgt 145 € (eine Sitzung umfasst 50 Minuten). Näheres entnehmen Sie bitte der Honorartabelle.

6. Sind Termine auch am Wochenende möglich?

Prinzipiell berate ich meine Paare von Montag bis Freitag. Die Terminvergabe erfolgt nach vorheriger Vereinbarung flexibel innerhalb weit gefasster Zeiten. So sollte die Beratung auch für berufstätige und/oder Paare mit gut gefülltem Terminkalender möglich sein.

7. Übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Paarberatung?

Meine Beratungspraxis wird als Privatpraxis geführt. Paartherapie, Familienberatung und Beratung für Einzelpersonen sind grundsätzlich private Leistungen und werden von den Klient*innen selbst getragen. Bei Selbstzahler*innen verhält es sich so, dass keine Daten an die Krankenkasse übermittelt werden und somit absolute Diskretion gegeben ist.

8. Kann ich die Paarberatung/Eheberatung von der Steuer absetzen?

Die Kosten der Paarberatung/Eheberatung können unter Umständen gemäß § 33 EstG unter „außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art“ bzw. „Sonderausgaben“ steuerlich geltend gemacht werden. Besprechen Sie dies am besten mit Ihrem Steuerberater.

9. Darf ich auch am Wochenende eine Terminanfrage senden?

Online-Anfragen dürfen Sie selbstverständlich auch am Wochenende, beziehungsweise an jedem Tag und zu jeder Uhrzeit stellen. Allerdings antworte ich von Montag bis Freitag innerhalb der angegebenen Zeiten.
Für Fragen oder Terminwünsche schreiben Sie mir gerne über das Kontaktformular.

10. Dürfen wir unser Kind zur Paarberatung mitbringen?

Kinder dürfen nicht zur Paarberatung mitgenommen werden. Paarberatung findet auf der Paarebene statt. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um eine Aufsichtsperson für Ihr Kind, die es in Ihrer Abwesenheit zuverlässig betreut.

11. Ich bin Single und habe das Gefühl, dass meine Partnerschaften immer an denselben Themen scheitern. Bieten Sie auch Single-Coaching an?

Ja, ich biete auch Single Coaching an und unterstütze Sie dabei, eher ungünstige Muster sichtbar und somit veränderbar zu machen. Gemeinsam erarbeiten wir neue, erfolgversprechende Strategien.

12. Wie viele Sitzungen umfasst eine Paarberatung?

Die Anzahl der Sitzungen ist sehr individuell und hängt von Ihrem persönlichen Anliegen, Ihrer Ausgangssituation und Ihrer Zielsetzung als Paar ab. Eine festgelegte Anzahl von Sitzungen oder eine besondere Frequenz gibt es daher nicht. Ich sehe meine Paare in der Regel zwischen 4 und 8 Terminen.

13. Kann die Beratung auch auf Englisch stattfinden?

Die Beratung findet grundsätzlich auf Deutsch statt.

14. Sie haben Fragen, die hier nicht aufgeführt sind?

Schreiben Sie mir gerne über das Kontaktformular. Ich freue mich, Sie bei Ihrem Anliegen zu unterstützen.

Herzliche Grüße,

Linda Schmidt