Individuelle Beratungen können trotz der aktuellen Situation weiter stattfinden. Erfahren Sie hier, welche Maßnahmen ich bzgl. COVID-19 getroffen habe. > Mehr erfahren
Schön,
dass Sie
hier sind!

Was ist Systemische Beratung?

Systemische Beratung unterstützt Menschen dabei, handlungsfähiger zu werden

Der Systemische Ansatz kurz erklärt

Um Ihnen während des Beratungsprozesses bestmöglich zur Seite zu stehen, integriere ich individuell und bedarfsweise die Methoden und Techniken der wissenschaftlich anerkannten Systemischen Beratung. Hier erfahren Sie, was es damit auf sich hat.

Bei der Systemischen Beratung wird der Mensch als Teil eines Systems verstanden. Auch ein Paar, eine Familie oder ein Team sind in sich ein System, aber auch Teil eines größeren Systems, unserer Gesellschaft. Dabei beeinflusst jeder jeden mit seinen Aktionen und Reaktionen. Vergleichbar ist dies mit einem Mobile: Beginnt ein Teil des Mobiles sich zu bewegen, so versetzt es auch andere Teile in Bewegung. Diese bewegen wiederum andere Teile.

Der Systemische Ansatz macht sich diese Erkenntnis zu nutze: Wir können andere nicht ändern, aber wir können uns selbst ändern und andere setzen sich dadurch automatisch in Bewegung. Wenn Sie also Veränderung in Ihrem Umfeld wünschen, dann beginnt diese mit einer Veränderung bei sich selbst.

Ihr Verhalten und Ihre Handlungsmuster machen in Ihrem Kontext Sinn

Sie haben Ihr Verhalten und Ihre Handlungsmuster in Ihrem Umfeld erworben. Sie ergeben in diesem Kontext einen Sinn und sind als Strategien zur Lösung von Herausforderungen und Konflikten zu verstehen. Nicht immer sind diese Lösungen zielführend, ja manchmal sogar mehr belastend oder gar schädigend.

Genauso verhält es sich übrigens auch mit den anderen Menschen in Ihrem Umfeld. Diese systemische Sichtweise führt weg von Schuldzuweisungen und kann einzelne Personen, deren Verhalten als „Symptom“ ihres Systems verstanden werden kann, entlasten. Verhaltensweisen werden wieder erklärbar. Dies bedeutet nicht, dass wir jedes Verhalten gutheißen müssen. Es schärft vielmehr den Sinn dafür, dass der Mensch im Grunde seiner Seele ein soziales Wesen ist und sich wünscht, mit seinem Umfeld gut auszukommen.

Alte Glaubenssätze und Muster aufdecken und neue Wege gehen

Im Leben gibt es oft kleinere, aber auch größere Veränderungen, auf die wir uns immer wieder neu einstellen müssen. Manchmal führt dies zu Überforderung und regelrechten Krisen, die wir mit alten, manchmal unreflektiert übernommenen Glaubenssätzen und Lösungsstrategien nicht lösen können. Wir stehen uns sprichwörtlich selbst bei unserer persönlichen Entwicklung im Wege.

Neue Wege zu gehen, verinnerlichte Glaubenssätze und Muster aufzudecken und neue Lösungsstrategien zu entwickeln, kann hier der Schlüssel zum Weiterkommen sein.

Systemische Beratung macht Menschen handlungsfähiger

Viele meiner Klient*innen berichten, dass sie eine private oder berufliche Situation als festgefahren und belastend erleben. Durch Systemische Beratung können verborgene Strukturen und Rollen bei Mensch, Paar oder Familie aufgedeckt und somit erfahrbar gemacht werden. Wir können Dinge erst bearbeiten, wenn sie für uns sichtbar sind.

Die Schaffung des Bewusstseins und des Verständnisses für eigene, aber auch für Verhaltensmuster der anderen Menschen in unserem Umfeld können bereits entlastend wirken. Gemeinsam mit Ihnen decke ich Ressourcen auf, die sie für die Lösung Ihres Problems nutzen können.

Dazu bediene ich mich bestimmter systemischer Fragetechniken, die sich als hochwirkungsvoll erwiesen haben, um einen Perspektivwechsel anzuregen. Das bedeutet, dass Sie durch die Systemische Beratung eine Situation leichter aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten können. Sie werden dadurch handlungsfähiger. Klient*innen erleben dies als sehr hilfreich.

Für wen eignet sich die Systemische Beratung?

Der Systemische Ansatz ist hilfreich bei Einzelpersonen, bei Paaren, bei Familien aller Konstellationen und auch bei Gruppen bzw. Teams.

Jetzt Termin vereinbaren